Aktuelles

  • Informationen.pdf
  • Es gibt nun insgesamt 7 Tutorien. Die Gruppeneinteilung der Tutorien mit Zeiten und Räumen kann hier eingesehen werden: Gruppeneinteilung.pdf.
  • Die Zwischenklausur findet am 11.11.2016 von 12:00 Uhr bis 13:30 Uhr in Raum B6, A001 (=Zeit und Ort der Großübung) statt.
  • Die Abschlussklausur  findet am 21.12.2016 um 8:30 Uhr im Raum SO 108 (Ostflügel des Schlosses) sowie die Nachklausur am 4.2.2017 um 9.00 Uhr im Raum B6, A001 statt.
  • Hier ist der Link zu einer Zusammenfassung einiger formaler Gesichtspunkte des mathematischen Beweises.
  • Ab dem 18. Oktober 2016 finden die individualisierten Tutorien statt. Alle Infos dazu sowie Zeiten und Räume finden Sie hier. Wichtig: Unabhängig davon, welches Tutorium Sie besuchen, werfen Sie bitte nach wie vor die Übungsblätter in den Briefkasten, der zur derjenigen Gruppe gehört, zu der Sie zu Beginn des Semesters eingeteilt wurden. In den Tutorien nicht abgeholte Übungsblätter können immer freitags in der Großübung abgeholt werden.
  • Erinnerung: Im Zeitraum vom 12.10. bis 26.10.2016 müssen Sie sich für die Klausur im Studierendenportal anmelden (genauere Infos gibt es auf den Seiten des Studienbüros).
  • Wiederholungskurs: Vom 23.1. bis 27.1.2017 findet täglich von 10:15 bis 11:45 Uhr ein Wiederholungskurs zur Analysis I im Raum A5, C014 statt. Der Wiederholungskurs richtet sich primär an die Studenten, die die Klausur vom 21.12.2016 nicht bestanden haben und/oder die Nachklausur am 4.2.2017 mitschreiben. Eine Anmeldung für den Wiederholungskurs ist nicht erforderlich. Inhaltlich werden die wichtigsten für die Klausur relevanten Kapitel der Vorlesung wiederholt sowie Beispielaufgaben besprochen. Diese Aufgaben werden größtenteils den Aufgaben des Wiederholungskurses von 2014 (in Auswahl, je nach Relevanz) entnommen sein. Wer sich vorab auf den Wiederholungskurs vorbereiten möchte, kann sich die dortigen Übungsaufgaben anschauen.

Übungen

Lösungen zu den Übungen

Hinweis zur Bildqualität: Wenn ihr den Vollbildmodus wählt (was zu empfehlen ist), solltet ihr bei den Qualitätseinstellungen (Zahnradsymbol unten rechts im Video) die Option HD (720p) wählen.

  • Blatt 0: Aufgabe 0.1, Aufgabe 0.2, Aufgabe 0.3 
  • Blatt 1: Aufgabe 1, Aufgabe 2, Aufgabe 3, Aufgabe 4, Aufgabe 5
  • Blatt 2: Aufgabe 6, Aufgabe 7, Aufgabe 8, Aufgabe 9
  • Blatt 3: Aufgabe 10, Aufgabe 11, Aufgabe 12, Aufgabe 13
  • Blatt 4: Aufgabe 14, Aufgabe 15, Aufgabe 16, Aufgabe 17, Aufgabe 18
  • Blatt 5: Aufgabe 19, Aufgabe 20, Aufgabe 21, Aufgabe 22
  • Blatt 6: Aufgabe 23, Aufgabe 24, Aufgabe 25
  • Blatt 7: Aufgabe 26, Aufgabe 27, Aufgabe 28, Aufgabe 29, Aufgabe 30
  • Blatt 8: Aufgabe 31, Aufgabe 32, Aufgabe 33, Aufgabe 34
  • Blatt 10: Aufgabe 35a,b, Aufgabe 35c,d, Aufgabe 36, Aufgabe 37
  • Blatt 11: Aufgabe 38, Aufgabe 39, Aufgabe 40, Aufgabe 41
  • Blatt 12: Aufgabe 42, Aufgabe 43, Aufgabe 44, Aufgabe 45
  • Blatt 13: Aufgabe 46, Aufgabe 47a,b, Aufgabe 47c,d, Aufgabe 48, Aufgabe 49

Literatur

Neben der Vorlesung und dem dazugehörigen Skript ist keine weitere Literatur zwingend erforderlich. Sollten Sie jedoch die Vorlesung ergänzende Literatur wünschen, so empfehlen wir zuallererst das Buch

  • K. Fritzsche, Grundkurs Analysis 1.

Daneben nennen wir das Buch, in dem der Stoff anspruchsvoller, aber mathematisch am elegantesten dargestellt wird:

  • J. Dieudonné, Grundzüge der modernen Analysis 1.

Aber auch jedes andere Buch zur Analysis I, das Ihnen zusagt, ist geeignet, da sie alle im Wesentlichen denselben mehr oder weniger kanonischen Stoff enthalten.

Außerdem empfehlen wir den Hörern wärmstens, folgendes sehr kluge, aber auch unterhaltsame Taschenbuch zu lesen, das auch fur Laien geschrieben ist, und in dem die Geschichte der Mathematik, und insbesondere der Analysis nachgezeichnet wird:

  • D. F. Wallace, Die Entdeckung des Unendlichen: Georg Cantor und die Welt der Mathematik.